red-lips

sandfrauchen


*Sandfrauchen*

~ Per aspera ad astra ~


Neuer Blog
red-lips
sandfrauchen

Okay, ich hab jetzt einen neuen Blog, weil man hier, bei Livejournal, nicht selbst am Layout rumbasteln kann. In Zukunft werde ich dort posten.
Also: http://sandfrauchen.myblog.de

Up here
red-lips
sandfrauchen
Aktuell
Soundtrack? Lieder von Terra Naomi & Sophie Zelmani
Panorama? Spinnennetz voller Regentropfen vor meinem Fenster
Blabla? mit M. / mit mir selbst
Gekritzel? bisschen an "Sister Of The Moon"
Lesefutter? Prolog von "Dämonenbrut" von Cockroach *Schleichwerbung*
Wasser und Brot? Zitronenlimonade
Ereignis? dem Regen zuhören & zuschauen
Zu tun? schreiben
Erledigt? schlafen / essen / aufräumen
Höhenflug? Telefonat & SMS mit Schatzü / bald Post
Bruchlandung? Sehnsucht *seufzt*
Gedankenkarussell? "Irgendwie ... mag ich jetzt so gerne mit ihr kochen."
Gefühlschaos? missing / Sehnsucht / geborgen / glücklich / traurig / Vofreude
Mitteilungsbedürfnis? Treat Me Like A Criminal - Just A Shadow On The Wall

~*~

So ... nachdem es ja nun auch schon wieder fünf Tage her ist, dass ich das letzte Mal einen Eintrag geschrieben habe, melde ich mich wieder einmal.
Ich weiss gar nicht so recht, was ich schreiben soll ... vielleicht, wie es mir geht - denn passiert ist nicht viel Spannendes.

Nun ... rein psychisch gesehen ist es momentan ganz okay. In den letzten Tagen hatte ich viele Stimmungsschwankungen, die sich gestern dann zu einer selbstmitleidigen Phase entwickelt haben. Joa, das musste wohl einfach Mal alles raus.
Heute aber fühle ich mich recht stabil. Und eigentlich geht es mir grad auch ganz gut. (:
Ich habe gerade auch eine SMS an Schatzü geschrieben.

Physisch gesehen, also rein körperlich, ist es auch okay momentan. Ich habe wieder bisschen Probleme mit dem Schlafen - ich brauche recht lange zum Einschlafen und wache morgens immer früh auf, obwohl ich ja Ferien habe, aber das ist auch schon alles.

Positiv war auch das Wochenende - hier am Computer mit Schatzü zu schreiben, war einfach nur wundervoll, es hat so gut getan, es war einfach nur so wunderschön. <3
Dafür ist es jetzt echt mies, wieder ohne sie zu sein - zumindest bis Samstag nächste Woche, wenn sie wieder zu Hause ist am Wochenende. Ich vermisse sie wirklich so sehr. Und irgendwie denke ich mir, dass ich gerne mit ihr kochen würde. *lach* Dabei habe ich keine Ahnung, wie ich auf sowas komme; wir können nämlich beide nicht kochen. Dafür telenieren wir jetzt drei Mal die Woche. *lächelt* Das ist wirklich immer das Highlight. Und ich hoffe auch, dass ich am Freitag Post bekomme.

Gestern habe ich auch mit ihr telefoniert. Sie hat mir gesagt, dass ich die Probleme von anderen Leuten nicht zu den meinen machen darf.
Und ja ... ich habe da lange drüber nachgedacht. Und ich bin zum Entschluss gekommen, dass sie Recht hat. Damit meine ich nicht Schatzü selbst - sie zwingt mir ihre Probleme niemals auf, und wenn ich danach frage, dann nur, weil sie mir so wichtig ist, und weil ich halt versuchen will, ihr zu helfen. Das ist irgendwie ... keine Ahnung, etwas anderes. Klingt jetzt seltsam, aber ja ... Wichtig ist vor allem auch, dass sie mir all das zurückgibt. Das Vertrauen, das Zuhören, das Helfen ... das Mich-glücklich-machen.
Aber bei anderen, die wirklich immer nur reden und nehmen und nehmen und niemals geben. Die sagen, dass ich immer mit ihnen reden kann ... aber wenn ich es Mal tue, was mir ja schon schwer genug fällt, dann fühle ich mich trotzdem irgendwie übergangen, störend.
Mir geht es selbst gerade nicht gut; schon nur wegen der Anspannung und der Angst, weil die Schule bald wieder anfängt. Ich muss auch schauen, dass ich selbst ein wenig runterkomme, muss mich ein wenig um mich selbst kümmern, um das, was früher war und was das auf heute für Auswirkungen hat, keine Ahnung ... jedenfalls muss ich mich da ein wenig abgrenzen - zumal ich besagten, oben genannten Personen ohnehin nicht helfen kann.

Gut ... etwas allgemeiner ist noch zu sagen, dass ich mit dem Layout meines Blogs nicht zufrieden bin, irgendwie. Allgemein gefallen mir die Vorlagen von Livejournal nicht sonderlich. Ich werde mich wohl bald einmal nach einem neuen Blog umsehen; einem, bei dem man noch verschiedenste Seiten geordnet anfügen kann und ... ja, Mal schauen ... falls ich finde, was ich suche, werde ich das auf jeden Fall dann hier verlinken.

*rumhibbel*
red-lips
sandfrauchen
Whaa, Schatzü kommt heute fürs Wochenende nach Hauuuuse! *rumhüpft* 
Jaaa, bin dezent aufgeregt. *grinst* Und ich freu mich so!

Und ... ja ... war ja im Schwarzwald - das war auch schön, frische Luft, einfach Mal abschalten. Hab' am Mittwoch im Hotel mit Schatzü telefoniert, und gestern auch wieder. War sooo schön. =)
Heute hat mein Bruder Geburtstag, abends essen gehen und so. Ich weiss nicht, irgendwie wäre ich wohl nervös, weil die ganze Familie kommt, aber ich bin's nicht ... das wird sicher auch noch schön. Und ich weiss, dass ich 'ne Mail hab, wenn ich nach Hause komme. Und morgen dann im MSN mit Schatzü schreiben. *hach*
Jeedenfalls kann ich nur sagen, dass es mir JETZT grad so richtig gut geht. (:

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

Weg.
red-lips
sandfrauchen
Ich bin bis Freitag weg; im Schwarzwald.

Ach ja, und heute hat Schatzü mich angerufen. (: Ich bin immer so glücklich, wenn ich mit ihr reden kann ...! Aber ich mach' mir auch bisschen Sorgen um sie ... ja ... Mal schauen; ich hoffe, ich kann morgen trotzdem mit ihr telefonieren, auch wenn ich dafür in eine Telefonkabine muss.

Macht's gut, bis Freitag!

Rumgequietsche und debiles Grinsen
red-lips
sandfrauchen

Ich - bin - so - happy! Ich bin einfach nur glücklich, glücklich, glücklich! Ich hab mit Schatzü telefoniert, und es war ja soooo schön! Ich hatte sie so sehr vermisst; hatte über eine Woche gar keinen Kontakt mehr mit ihr, ausser ein paar SMS ... und es hat so gut getan. Und ich bin so froh, dass ich weiss, wie es ihr geht, dass ich weiss, dass sie soweit okay ist, dass ich weiss, dass es ihr auch nur umso besser geht, wenn sie mit mir spricht - denn genau so geht es mir ja auch. (:
Haaaach.
*seufzt verklärt*
Es ist so toll. <3 Und sie darf am Wochenende nach Hause! *quietscht* =D Und jeden Tag kriegt sie jetzt für eine halbe Stunde ihr Handy, dann können wir SMS schreiben! Morgen werde ich gleich mein Handy aufladen; ich habe nämlich kein Geld mehr drauf. /o: Jeeedenfalls können wir am Samstag chatten. *grinst* Ich kriege das Grinsen ungelogen nicht mehr vom Gesicht.
Jetzt geht es mir echt so verdammt gut. <3

HmmmmmCollapse )

Bella Italia (and home sweet home again)
red-lips
sandfrauchen
Zuletzt ...
~ ... gehört: das Rattern des Zugs
~ ... gedacht: "Puuuh ... hier ist es aber kalt!"
~ ... gelesen: Zug-Fahrplan
~ ... gemacht: von Rom nach Hause gekommen
~ ... gesehen: keine Palmen *schnief*
~ ... getrunken: Espresso :D
~ ... gegessen: lecker Italien-Eis
~ ... gesprochen: mit meinen Eltern
~ ... geschrieben: Blogeintrag
~ ... heftigst gefühlt: missing / Sehnsucht / Vorfreude / müüüde

Irgendetwas (Un-)Wichtiges zu sagen?
~ Wuhuu, ich bin zurück aus Rom - und ich war am Meer! =D

To-Do-List
~ schlafen / schreiben / telefonieren

Erledigt
~ Zugfahrt / heim gekommen / Fotos sotiert

Höhepunkt des Tages
~ vielleicht heute mit Schatzü telefonieren / gute Laune, irgendwie =)

Tiefpunkt des Tages
~ kein Italien mehr *och*

~*~

Soooo, I'm back! Ich war ja von Sonntag bis heute weg - in Rom. Und ich muss sagen, es war besser, als ich erwartet hatte, auch wenn es meine Nerven unglaublich strapaziert hat und ich ein oder zwei Tage lang recht mies drauf war. Trotzdem; hab mich mit den Leuten aus meiner Klasse mehr oder weniger gut verstanden, und Rom ist echt total schööön. <3 Nur der Verkehr und die vielen Leute haben mir zum Teil etwas zu schaffen gemacht; U-Bahn fahren war Horror - totales Gedränge und Gequetsche. Aber es ging. (:

Gut, ich hab mir jeden Tag ein paar Notizen gemacht, damit ich jetzt hier hinschreiben kann, was ich so gemacht hab.

Montag: Ankunft und Bezug des (ziemlich schrottreifen) Hotels. Das Hotel war wirklich nicht der Hit; an zwei Tagen hatten wir zum Duschen zum Beispiel nur eiskaltes Wasser ... aber der Kaffe am Morgen war super. *grinst* Jedenfalls haben wir uns am Montag die wichtigsten Piazzi und Palazzi angeschaut. Überall Italienisch, ich musste immer an Debbie denken. =D
Am Nachmittag habe ich mit Schatzü ein paar SMS geschrieben! <3 Es war sooo toll; es hat richtig gut getan. Sie musste das Handy dann aber recht schnell abgeben, und danach war ich etwas deprimiert, weil ich sie so noch mehr vermisst habe.
Ich habe ein paar Postkarten gekauft; die werde ich aber von hier aus verschicken, weil es schneller geht. :P Abends blieben J. und ich dann im Hotel, weil wir zu müde für Ausgang waren.

Dienstag: Vatikan. *hust* Ich kann ja Mal gar nichts mit der Kirche anfangen, und mit den Katholiken / dem Papst schon gar nicht. Aaaber es war trotzdem toll. Museum - tolle Gemälde von Raffael, Michelangelo und so ... und wir waren beim Petersdom ... ganz oben, auf der Kuppel! Boah, total viele Stufen rauf, und echt verdammt eng. Aber ich bin trotz Platz- UND Höhenangst rauf gegangen, und der Ausblick war sooo schön. Und es gab ganz viel Regen. <3
Abends gemeinsames Nachtessen mit der ganzen Klasse und den Lehrern.

Mittwoch: Joa ... der tollste und schlimmste Tag. Zuerst waren wir in Ostia Antica, das ist eine antike, verfallene Stadt in der Nähe von Rom (gehört, glaube ich, irgendwie zu Rom). Wir haben uns die Ruinen angeschaut, die waren irgendwie toll.
Dann, nach dem antiken Ostia, gingen wir zum 'neuen' Ostia. Das liegt direkt am Meer! Wir waren zwar am Privatstrand, aber weil wir in irgend so einer super-edlen Hotelbar Eis gegessen haben, durften wir an den Strand. Ich hab ja nie Badezeug dabei, aber ich hab die Hosen hochgekrempelt und bin am Strand entlang gegangen und hab das Wasser um meine Füsse spielen lassen ... es war einfach nur so wunderschön! Und das Meer war beruhigend, und es hat mich dann auch an Schatzü erinnert. (: Ich hab sehr, sehr viele Muscheln gesammelt. Einige werde ich Schatzü im nächsten Brief schicken, und ich werde auch versuchen, eine Kette daraus zu basteln, die ich dann Schatzü schicken kann. Wahrscheinlich würde es sogar für zwei Ketten reichen ... eine für sie, eine für mich. =)
Abends war dann aber doof. Ich hatte ganz viele Euro-Münzen zusammengespart, weil ich Schatzü anrufen wollte, ich hatte es ihr in der SMS am Montag auch so halb versprochen. Aber J. und ich haben uns verirrt, als wir zurück zum Hotel wollten, deshalb konnte ich das dann nicht machen. Meine Laune war dann im Keller, und ich bin alleine im Hotel geblieben.

Donnerstag: Am Donnerstag waren wir das Kolosseum und so anschauen; das war genial. Ich hab mit dem Handy viele Fotos gemacht und war kitschig. ;P Hab in den Sand "Sam" geschrieben, mit einem Herzchen, und das auch fotografiert. *grinst*
Am Nachmittag hatten wir dann das Thema "Mode". Ist ja nicht so meins, aber es war witzig, weil wir uns Prada-Läden und so anschauen mussten. Echt scheissteuer das Zeug, und dabei soo hässlich! Aber es war mir recht unangenehm, weil uns die Verkäufer so angestarrt hatten (wir waren ja ganz 'normal' gekleidet). Aber der Tag war trotzdem ganz schön, und abends sind wir alle zusammen, mit der ganzen Klasse, in einen Club gegangen. Nach zwei Drinks war ich dann auch am Tanzen.^^ Die anderen waren recht betrunken oder zumindest angetrunken und haben sich (wohl nur deshalb) auch gut mit uns unterhalten. Um drei Uhr morgens haben die uns dann so halb rausgeschmissen, weil sie schliessen wollten. Wir hatten dann nur etwa zwei Stunden Schlaf, deswegen bin ich heute auch so müde.

Freitag: Der letzte Tag. Wir durften machen, was wir wollten. H. und ich sind shoppen gegangen; ich habe eine schöne Handtasche gefunden. (:
Am Nachmittag waren wir bei der Villa Borghese - sehr schöner Park mit See. <3 H. und ich waren Ruderboot fahren. =)
Dann, abends, Zugfahrt zurück, Samstag dann am Morgen angekommen.

Das Wetter war auch immer wunderbar, auch der Regen war richtig schön. Und sonst war es immer so um die 30°, manchmal etwas kühler. Jedenfalls ist es ein richtiger Schock, hier wieder etwa 15° zu haben. ;o)

Joa, war also wirklich ganz schön eigentlich. *lächelt* 
Nur T. hat mich irgendwie ... ich weiss nicht, aufgeregt. Sie hat immer Mal wieder einige, wenige Sätze mit mir gewechselt, aber ich weiss nicht ... sie hat mir die Freundschaft gekündigt; nur gesagt, in der Schule habe sie kein Problem damit, Gruppenarbeiten oder Ähnliches mit mir zu erledigen, aber halt privat nicht mehr.
Aber ich kann das nicht! Ich kann damit nicht umgehen, ich weiss nicht, woran ich bei ihr bin. Es ist mir lieber, wenn ich entweder mit jemandem befreundet bin ... oder dann gar nicht. Ich kann das nicht trennen. Ich würde mich diesbezüglich gerne mit T. unterhalten, aber das kann ich nicht, wenn ich ihr dabei in die Augen sehen muss - und sei es nur, weil ich sonst bestimmt in Tränen ausbrechen würde.

Aber egal - momentan ist es seltsam ... ich bin irgendwie richtig glücklich. (: Einfach schön, wieder zu Hause zu sein. Am Dienstag werden H., J., L. und ich einen Mädelsabend bei mir machen, da freu' ich mich schön drauf.
Und es ist so schön, wieder hier zu sein, weil ich Debbie sehr vermisst habe. Ich werde sie heute noch anrufen und freue mich darauf, während der nächsten zwei Wochen (FERIEEEEN!) etwas mit ihr zu unternehmen.
Und Schatzü hatte auch gesagt, dass sie mich heute wohl anrufen wird. Das wäre echt schön. <3 Weil sie vermisse auch ... so sehr ... Und am Montag werde ich sie auch anrufen ... hach ... irgendwie ist einfach alles gut, jetzt. =) Ich bin nur müde - und werde wohl später vor dem Abendessen noch etwas schlafen. Aber jetzt geniesse ich es einfach nur, dass es mir gut geht. :D

So long. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!


EDIT ...
Ich weiss ja nicht ... vielleicht bin ich auch einfach nur zu müde ... aber ich vermisse sie so. Ich vermisse sie einfach nur ... und M. geht es ja genau gleich ...
I just miss her ... I miss her so ...

An sich ...
red-lips
sandfrauchen
Mh.
An sich ist alles gut.
Ich hab's irgendwie hingekriegt, in die Apotheke zu gehen. Ich bin jetzt von Globuli umgestiegen, auf Schüssler Salz Nr. 5: Kalium Phosphoricum (= Kaliumphosphat), glaube ich. Mal schauen ob's 'was bringt. Sie schmecken etwas eklig, aber naja, das ist schon in Ordnung. Die Globuli haben nichts gebracht, aber vielleicht ist es bei den Schüssler Salzen ja besser. Das, was sie behandeln sollen, wäre jedenfalls perfekt auf mich abgestimmt. We'll see.

Aber ich weiss nicht ... ich hab gerade die Liste zusammengestellt, was ich alles packen muss, für Rom. Weil ich ab morgen, Sonntag, bis nächsten Samstag mit meiner Klasse in Rom bin - Bildungsreise. Ich schieb das Packen vor mich hin; werd' ich wohl heute Abend machen.
Und aufräumen sollte ich auch noch.
Jedenfalls ... fühle ich mich irgendwie nicht sonderlich gut. Ich zittere.
Dabei war gestern dann echt schön, weil ich mit Schatzü telefoniert habe. War wirklich toll; es hat gut getan. Und es war, trotz Ferngespräch, richtig günstig. Ich werde sie dann vermutlich in Zukunft zwei oder drei Mal die Woche anrufen dürfen; meine Mum hat zumindest sowas angedeutet.

Hmm. Neues Layout hab ich auch. Gefällt mir irgendwie, aber so richtig zufrieden bin ich nicht. Mal schauen, ob ich es vielleicht wieder wechsle. Aber ich find' keines, das mir so richtig gefällt. Wär' toll, wenn ich 'was Eigenes basteln könnte, aber ich weiss nicht ... Mal schauen.

Ich hoffe jedenfalls, dass heute Abend Debbie noch ins MSN kommt.
Ich muss reden. Mich ablenken. Lachen. Irgendetwas.

"Ich war's nicht! Es... Myrco. Myrco war's."
Letters
sandfrauchen
Zuletzt ...
~ ... gehört: "The Good, The Bad & The Undead" - The 69 Eyes
~ ... gedacht: "Awwww"
~ ... gelesen: Post von Schatzü <3
~ ... gemacht: gelächelt
~ ... gesehen: eine Zeichnung von Schatzü
~ ... getrunken: Eistee
~ ... gegessen: ein Apfel
~ ... gesprochen: mit M.
~ ... geschrieben: Notizen für Schule
~ ... heftigst gefühlt: Sehnsucht / Freude / missing / gerührt / traurig

To-Do-List
~ lernen / schreiben / lesen / neue Globuli kaufen / Post beantworten

Erledigt
~ Schule / lernen

Höhepunkt des Tages
~ Mp3 Player <3 / Post von Schatzü :D / Vorfreude auf Telefonat am Freitag / Debbie (:

Tiefpunkt des Tages
~ Schule (gaaaanz mieser Tag) / Sehnsucht *seufzt*

~*~

Hach. Ich hab Post bekommen! Von Schatzü. *seufzt* Aw, so toll ... ich freu mich echt total. Es geht ihr gut, und die haben in der Klinik ja dieses "Stufensystem". Es gibt eine bestimmte Anzahl Stufen, und wenn man alle Regeln befolgt etc, steigt man die Stufen weiter rauf, und dann kriegt man immer mehr Freiheiten. Schatzü braucht noch eine Stufe, dann kriegt sie ihr Handy wieder. *froi*
Ja, den Brief werde ich vermutlich mit nach Rom nehmen und dort beantworten, weil ich ihr ja sowieso eine Postkarte schicken möchte. (:
Ich freu mich auch auf den Freitag, ich werde sie dann vermutlich wieder anrufen. =)

Hmm, heute war ein richtig, richtig mieser Tag. Ich weiss nicht ... einfach Schule und so. Und auch wegen T. und C., irgendwie.
Aber der Tag ist gerettet, dank dem Brief. Schatzü hat sogar eine beruhigende Wirkung auf mich, wenn die Worte "nur" geschrieben sind. :o)
Und ich schau' gerade Richtershows ... der Titel des Eintrags ist ein Zitat aus der aktuellen Richter Alexander Hold-Verhandlung. *lacht*, *rumquietscht*

Jaa ... gestern hat in einer Spontanaktion Debbie bei mir übernachtet. Das war toll; wir haben Schokolade gegessen und viel geredet. Momentan bin ich froh, dass ich sie habe, weil ... da Schatzü ja nicht da ist, habe ich mich immer total irgendwie ... unverstanden gefühlt, von den anderen. Aaaber ich glaube, Debbie versteht mich wirklich. Deswegen finde ich es auch schön, ihr auch nur zuzuhören, weil ich auch verstehe, wie es ihr geht ... ja ...

Irgendwie ... habe ich sonst gar nicht viel zu sagen. Ich hab halt Angst wegen morgen, Schule. Aber ja ... geht schon. Ich werde mir jetzt einfach den Brief immer wieder durchlesen ...

Die Deutschland-Schweiz-Connection
Relax
sandfrauchen
Wisst ihr, was für ein absolut schönes Gefühl es ist, wenn es einem nach einer ganzen Woche voller Tiefs einfach nur GUT geht? Ich bin richtig ... einfach nur ... glücklich, und das fühlt sich absolut genial an.
... Ich hab mit Schatzü telefoniert! :D Es war ziemlich teuer und es war auch nicht lange - irgendetwas zwischen 5 und 10 Minuten wohl, aber es war einfach nur so toll; es hat SO gut getan! <3 Das Grinsen kriege ich bestimmt während des ganzen Wochenendes nicht mehr vom Gesicht.
Mein Paket hat sie auch bekommen; sie hat sich total darüber gefreut. Hach ... das ist echt so schön. Und ihr geht es anscheinend wirklich gut, das freut mich echt so sehr ... und dann geht es mir auch gleich gut. (o:
Hm ja. Wir haben vor uns hingekichert am Telefon und überhaupt ... es war einfach nur toll. Ich war auch total stolz und bin es immer noch, weil ich mich überhaupt getraut hab, anzurufen, weil ich wirklich sehr aufgeregt war.
Leider ging dann die Zeit so schnell um, bzw. ich hatte kein Geld mehr; wir hatten gar nicht richtig Zeit, uns zu verabschieden. Aber ich werde sie nächste Woche bestimmt wieder anrufen, damit wir noch einmal reden können, bevor ich dann am 20. September für eine Woche nach Roma fahre.
Jedenfalls war das dann echt einfach nur toll; ich hab absolut vor mich hingegrinst und tue es immer noch ... ich war ja in Badisch Rheinfelden, also in Deutschland in einer Telefonkabine, weil das günstiger als ein Auslandsgespräch ist.
Nach dem Telefonat war ich einfach nur ruhig, und das, obwohl ich mich in einer fremden Stadt, in der ich mich sonst eigentlich wirklich NIE aufhalte, befunden habe.
Hm. (:
Ich habe mich dann auf der Suche nach der Schweiz ein wenig verlaufen. *lacht* Und ich habe laut 'unser' Lied "Gimme Gimme Gimme (A Man After Midnight)" von ABBA mitgesungen, obwohl ich nicht singen kann (_wirklich_ nicht, kein bisschen; ich treffe ungelogen keinen einzigen Ton) und sich ganz viele andere Menschen auf den Strassen befunden haben.
Ich sage euch, es war mir noch nie so egal, angestarrt zu werden. Es geht mir einfach nur gut. =)
Sogar, dass ich es geschafft habe, mich auf dem Weg zurück in die Schweiz, zu verirren, habe ich lustig gefunden. *grinst*

Hm, sonst war der Tag an sich nicht so prickelnd ... mein Klassenlehrer möchte schon wieder ein Gespräch mit mir, keine Ahnung, weswegen ... hoffentlich fängt er nicht wieder so Psychiater-mässig an. ^^ We'll see ... das ist mir im Moment alles einfach nur egal. =)

Guut ... ich hab jemanden adoptiert heute.



Darf ich euch vorstellen:  Mein adoptiertes, braunes, noch namenloses Plüsch-Schäfchen. =)
Ich werd Schatzü das Bild im nächsten Brief schicken; vielleicht mag sie es ja auch adoptieren. :o) Und vielleicht weiss sie ja einen Namen.

Mehr weiss ich grad nicht zu sagen ... ich bin innerlich absolut ruhig und fühle mich richtig gut ... ich werde wohl versuchen, Mal wieder richtig zu schreiben, ich hoffe, es klappt.


Gimme gimme gimme a man after midnight
Won't somebody help me chase the shadows away
Gimme gimme gimme a man after midnight
Take me through the darkness to the break of the day

Ja eben ... unser Lied ... und so ein toller Text ... Won't somebody help me chase the shadows away ..... Take me through the darkness to the break of the day .... Ja ... das schafft auch nur eine Person. Genau eine.


Insomnia
Got-Lost
sandfrauchen

Zuletzt ...
~ ... gehört: "You Can't Always Get What You Want" - The Rolling Stones
~ ... gedacht: "Wenn ich Mal in Bangkok bin, muss ich unbedingt Schach spielen."
~ ... gelesen: Le Voyage d'Hector (auf Französisch)
~ ... gemacht: versucht zu schlafen
~ ... gesehen: Chaos in meinem Zimmer
~ ... getrunken: Milch mit Honig
~ ... gegessen: nichts
~ ... gesprochen: 'ne Streitdiskussion mit meinen beiden inneren Stimmen
~ ... geschrieben: an einem Text für die Schule
~ ... heftigst gefühlt: unruhig / traurig / Sehnsucht / Angst / missing / Vorfreude

To-Do-List
~ schreiben!! / Mail beantworten! / Text für Schule / Blogeintrag / telefonieren / schlafen!

Erledigt
~ nichts

Höhepunkt des Tages
~ Hm. /o:     ...am Freitag mit Schatzü telefonieren <3

Tiefpunkt des Tages
~ missing missing missing ...... / gar nicht geschlafen / Angst

~*~

Hm ja ... bin heute nicht zur Schule. Bin gestern zwar früh ins Bett, konnte aber nicht schlafen. Also ... gar nicht. Keine - verdammte - Minute. Ging irgendwie einfach nicht. Hab alles versucht, alles ... Milch mit Honig, Tee, Baldrian, Globuli, Entspannungsübungen, lesen, Musik hören. Aber nicht einmal Jyrkis hypnotische Stimme hat mir beim Einschlafen geholfen.
Heute morgen jedenfalls war ich zu nichts zu gebrauchen, und so bringt es ja auch nichts, in die Schule zu gehen ... bin also daheim geblieben. Hat dann auch geklappt, paar Stunden zu schlafen. Nicht viel, aber immerhin, ich fühle mich jetzt nicht mehr wie tot.

Ansonsten bleibt gar nicht viel zu sagen, ich weiss auch nicht, wieso ich diesen Eintrag schreibe, aber irgendwie muss ich das hier hin schreiben, damit es sich realer anfühlt, keine Ahnung ... *seufzt*

Ja ... Angst. Angst hab' ich auch. Aber ich weiss Mal wieder nicht, wieso. Dumme Sache ...
Gestern ging's mir dann auch noch ziemlich schlecht ... ich hab dann D. angerufen. Ich überleg grad, ob es sie stört, wenn ich hier ihren Spitznamen hinschreibe ... aber all diese Abkürzungen werden langsam viel. Debbie also. Ich hab sie gestern angerufen, ihr geht's ja grad auch nicht so toll ... Ich werde sie heute Abend dann wieder anrufen - es tut gut, mit ihr zu sprechen.

Ich freu' mich auch auf morgen. Ich geh' abends nach Deutschland, um Schatzü von einer Telefonkabine aus anzurufen. Hab das auch mit meinen Eltern geklärt; für sie ist das auch in Ordnung. Ich freu mich da echt schon so sehr darauf. *grins* <3 Ich vermiss sie so ... Habs ihr lieb. *lächelt*

So ... ich muss mich jetzt auch irgendwie beschäftigen ... ich sollte den Text für die Schule fertig schreiben, aber ich hab da grad nicht den Nerv zu; ich werde das später, abends dann, machen. Ich werde stattdessen wohl an "Sister Of The Moon" schreiben, ich hoffe, es fliesst Mal wieder richtig. :o)

Dann ist ja auch bald Wochenende ... das ist gut.
Sonst immer noch das Gleiche ... es geht mir ganz gut, nur ein bisschen müde ... Aber das ist schon okay ... und ich habe ein tolles Buch von Stephen King. :o) "Das Monstrum". Schön dick.
Ja ... dann werde ich jetzt ein wenig schreiben oder lesen ... aufräumen sollt' ich auch Mal wieder. *räuspert* Ich bin heute also schön beschäftigt ... und morgen geh' ich wieder in die Schule, und dann darf ich abends mit Schatz telefonieren ... morgen wird schön.


EDIT um 15.35 Uhr:
Hm, ja ... schlechtes Gewissen und so. Aber auch egal, eigentlich.
Ich freu mich, wenn ich heute Abend Debbie anrufen kann. Sie ist irgendwie ein guter Psychiater-Ersatz, auch wenn ich meistens einfach nur zuhöre, statt zu reden. Tut irgendwie auch gut.

 


?

Log in

No account? Create an account